041 767 77 99 Mo-Fr 7:30-17:30 Uhr
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Ausführung
Breite geschlossen
Farbe
Höhe geschlossen
 

Flipcharts

Flipcharts – die bewährte Alternative zum digitalen Notizzettel



Es gibt einen Grund, warum Flipcharts bei unseren Kunden immer noch hoch im Kurs stehen – obwohl es längst digitale Alternativen gibt. Die Kombination aus Stiften, großformatigem Papier und gemeinsamer Ideenentwicklung sorgt für nachhaltige Besprechungserfolge und tragfähige Konzepte. Wir zeigen Ihnen, warum.



Wie helfen Flipcharts, Moderationstafeln oder Präsentationswände bei der Präsentation?



Flipcharts kommen immer dann zum Einsatz, wenn Sie nicht nur Ergebnisse präsentieren wollen, sondern eine Entwicklung leicht nachvollziehbar darstellen möchten. Indem Sie einzelne Punkte Schritt für Schritt aufzeichnen oder aufschreiben, verankern Sie diese Informationen hervorragend im Gedächtnis Ihrer Zuhörer.



Darum werden Flipcharts auch dann gern genutzt, wenn Sie potentielle Kunden von einer bestimmten Idee überzeugen möchten. Indem Sie etwa Umsatzsteigerungen aktiv aufmalen und moderieren, wird die Vorstellung von mehr Gewinn greifbarer für das Gegenüber.



Nicht zuletzt sind Flipcharts bei der Ideensammlung oder dem Brainstorming unverzichtbar, damit alle Workshop-Teilnehmer den Stand der Überlegungen sehen können. Und während digitale Aufzeichnungen schnell auf der Festplatte verschwinden, bleibt das Flipchart-Blatt gut sichtbar hängen.



Flipcharts und Moderationstafeln: Größe und Format



Üblicherweise bieten Flipcharts eine Schreibfläche von etwa 680 x 970 Millimeter für entsprechendes Papier im Hochformat. Darüber hinaus erhalten Sie bei uns Flipcharts, die Sie auf dem Tisch aufstellen können, um zum Beispiel Produktfotos oder Grafiken im kleinen Kreis zu präsentieren. Diese arbeiten mit dem DIN A4 Format und können genauso als Ordner wie als Element für die Präsentation und Moderation genutzt werden.



Welches Papier benötige ich für meine Flipcharts?



Ob es kariert oder blanko sein soll, hängt im Wesentlichen davon ab, was Sie auf das Blatt bringen wollen. Blankopapier lässt Ihnen mehr Freiheit, aber Karos helfen Ihnen bei einer ordentlichen Linienführung und Unterteilung.



Am besten ist es, wenn Sie sich für unsere Blöcke für Flipcharts entscheiden, die eine Blanko- und eine karierte Seite mitbringen. Dann sparen Sie sich diese Überlegungen. Dürfen wir Ihren Einkauf noch einfacher machen? Dann sprechen Sie uns gern an.

Es wurden 27 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 27 Artikel gefunden

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den Gaerner Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich