Zurück
Einkaufsratgeber Umwelt

Der Unterschied zwischen Reinraum und Sauberraum

Kennen Sie den Unterschied zwischen Reinräumen und Sauberräumen?

Oftmals können Sie bares Geld sparen wenn Sie wissen, wie sauber und rein Ihre Arbeitsbereiche sein müssen. Benötigen Sie lediglich eine Abgrenzung zu anderen Bereichen oder muss im Raumsystem zusätzlich mit einer Reinlufttechnik zur Sauberhaltung der Luft gearbeitet werden? Muss der Arbeitsbereich eventuell sogar über zusätzliche Schleusen vom umliegenden Bereich abgetrennt werden? Das sind Fragen, die Sie beantworten sollten, um zu wissen ob Sie eine Sauberzone, ein Sauberraum oder ein Reinraum benötigen.

Sauberraum und Reinraum wt$

Der Unterschied zwischen Sauberraum und Reinraum kann anhand der Eigenschaften der Lüftungstechnik und Filtertechnik festgemacht werden. Während im Reinraum Luftpartikel mit einer Grösse bis maximal 5 Mikrometer mit Hilfe einer Reinlufttechnik ausgefiltert werden, können im Sauberraum auch Partikel mit 600 Mikrometern und mehr vorkommen, die nicht über die Luft gefiltert werden, sondern sich auf Bauteilen und Boden absetzen.

Während im Reinraum die Sauberkeit der Luft mit Partikelzählern ermittelt wird, müssen im Sauberraum Bauteile gewaschen werden und die Extrakte aus der Waschlösung mikroskopiert werden, um die Grösse der Partikel und der „Verschmutzung“ festzustellen.
Auch wenn dies ungleich komplizierter klingt, bleibt zu bedenken, dass die Investition in Reinräume um einiges kostspieliger ausfallen kann als die Ausgaben für Sauberräume. Kostentreiber sind die aufwändigere Edelstahlmöblierung sowie höhere Anschaffungs- und Betriebskosten für die lufttechnischen Anlagen.

Unternehmen, die also ihre Produktionsräume noch ausstatten müssen, sollten sich genau darüber informieren, wie hoch die Reinraumklasse für die geplante Nutzung sein muss, und zwischen der Einrichtung eines Reinraums oder Sauberraums genau abwägen. Eine grobe Übersicht darüber, wie Sauberzone, Sauberraum und Reinraum aufgebaut sind, ergibt sich aus folgender Tabelle.

Die Sauberkeitsstufen

Angelehnt an die Inhalte aus VDA Band 19 Teil 2

Sauberkeitsstufe 0

Arbeitsprozesse, die potentiell abgetrennt werden könnten, finden dennoch im selben Bereich statt.
Keine sauberkeitsorientierte Einrichtung. Reinlufttechnik überflüssig.

Keine Kennzeichnung

Sauberraum und Reinraum wt$

Sauberkeitsstufe 1

Abgrenzung

Arbeitsprozesse werden von anderen Bereichen durch Bodenmarkierung, Streifenvorhänge oder Trennwände abgegrenzt. In diesem abgegrenzten Bereich wird auf Sauberkeit Wert gelegt. Personen und Materialien, die in den Bereich herein kommen, müssen den Sauberkeitsregulierungen entsprechen. Es wird keine Reinlufttechnik verwendet.

Kennzeichnung Sauberzone

Sauberraum und Reinraum wt$

Sauberkeitsstufe 2

Geschlossene Abgrenzung

Arbeitsprozesse finden in baulich abgegrenzten Räumen oder Gebäuden statt, die wichtige Sauberkeits-Richtlinien erfüllen müssen. Personen und Materialien, die in den Raum kommen, unterliegen diesen Richtlinien. Reinlufttechnik wird nicht verwendet.

Kennzeichnung Sauberraum

Sauberraum und Reinraum wt$

Sauberkeitsstufe 3

Geschlossene Abgrenzung mit Schleusen und Reinlufttechnik

Arbeitsprozesse finden in baulich abgegrenzten Räumen oder Gebäuden statt, die strenge Reinheitsrichtlinien erfüllen müssen. Personen und Materialien kommen über Schleusen in den Raum und unterliegen diesen Richtlinien. Mit Hilfe von Reinlufttechnik werden Partikel aus der Luft gefiltert.

Kennzeichnung Reinraum

Sauberraum und Reinraum wt$

Hilfreiches Kundenleitsystem bei den zugehörigen Produkten

  • Hygienebereiche
  • Sauberräume
  • Reinräume

Auf der Produktseite von Artikeln für Reinraum und Sauberraum finden Sie eine Anwendungsempfehlung. Ob das Produkt für Hygienebereiche, Sauberräume und Reinräume geeignet ist, können Sie hier auf einen Blick erkennen.

Unsere Top-Kategorien aus diesem Ratgeber