041 767 77 99 Montag-Freitag: 7:30 Uhr - 17:30 Uhr
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Anwendungsbereich
Anzahl Motoren
Ausführung Motorgebläse
Behältermaterial
Breite
Gewicht
Höhe
Inhalt
Länge
Leistungsaufnahme
Luftleistung
Standardzubehör
Unterdruck
 

Industriesauger, Industrienasssauger

Industriesauger, Industrienasssauger und Industriestaubsauger: Reinigung mit Turbo-Faktor



Im Betrieb muss es einfach gründlich zugehen. Das gilt auch für die Boden- und Oberflächenreinigung. Industriesauger liefern die nötige Power, mit der Sie Arbeitsmittel, Maschinen und Gebäudebereiche effizienter und nachhaltiger reinigen. Und davon profitiert auch die Mitarbeitergesundheit.




Wofür werden Industriestaubsauger eingesetzt?



Die wichtigsten Unterschiede zwischen einem Industrie- oder Bodensauger für den gewerblichen Gebrauch und einem Modell für den Privathaushalt betreffen mehrere Elemente:


  • Höhere Saugleistung als Kombination aus Motorleistung, Filtern, Schläuchen, Rohren

  • Ausgelegt auf täglichen Einsatz durch langlebige Bauteile

  • Ausgelegt auf größere Flächen in einem Reinigungsdurchgang durch größere Schmutzauffangvorrichtungen

  • Spezielle Filterleistung für das Schmutzaufkommen in Industrie und Handwerk

  • Mehr Beweglichkeit und Mobilität durch höhere Kabelreichweite, abgestimmte Rollen, längere Schläuche etc.


Industriestaubsauger sind weniger beim Teppich in der Chefetage gefragt. Sie sind ein moderner Helfer, um die Feinstaubbelastung im Betrieb gering zu halten. Sie nehmen problematische Schmutzaufkommen sicher auf und beseitigen Flüssigkeitsrückstände, die ein Sicherheitsrisiko sind.




Wann eignen sich Nass-, wann Trockensauger?



Viele Industriesauger sind ein Kombinationsmodell und können sowohl zum Trocken- als auch zum Nasssaugen eingesetzt werden. Beim Nasssaugen kann Flüssigkeit aufgenommen werden, die sonst das Gerät verstopfen oder es kaputt machen könnte.



Viele Standard-Trocken-/Nasssauger mit spezieller Industrieausrichtung können Flüssigkeiten, feuchten Schmutz und mittelfeine Stäube durch einfaches Umschalten und Umstecken von Aufsätzen aufsaugen. Über Ablasseinrichtungen können die Mitarbeiter diese Flüssigkeiten anschließend fachgerecht in den Entsorgungskreislauf geben.



Die Trocken- und Industrienasssauger sind unverzichtbar auf Baustellen und in Handwerksbetrieben, in denen Stäube und Flüssigkeiten in unterschiedlicher Partikelgröße sicher entfernt werden sollen. Jede Verunreinigung stellt dabei besondere Ansprüche an den Sauger:



  • Späne: Kommen meist in der Kombination mit ölhaltigen Flüssigkeiten vor und brauchen einen speziellen Spänesauger, der den Feststoff von den Flüssigkeiten trennt.

  • Asche und anderer Feinstaub: Große Filterfläche, große Abscheideleistung des Filters, spezielle Filter für gesundheitsgefährdende oder explosionsgefährdete Staubzusammensetzungen sind hier gefragt.

  • Grobschmutz: Hohe Leistung und sehr großes Fassungsvermögen des Auffangbehälters. Viele Standardmodelle für die Industrie können hier genutzt werden.


Die Nasssaugfunktion ist für neutrale, chemikalien- oder ölhaltige Flüssigkeiten unverzichtbar. Auch hier sollten Sie genau erkunden, wie der Schmutz beschaffen ist und welche Voraussetzungen der Sauger erfüllen muss. Mehr erfahren Sie im Einkaufsratgeber Hinweise zur Saugerauswahl und den Staubklassen.




Warum und wann genau ist ein HEPA-Filter wichtig?



Der High Efficiency Particulate Air Filter (HEPA-Filter) hält Schwebstoffe und Feinstaub, die mit dem Industriestaubsauger aufgenommen werden, quasi in der Maschine fest. Damit soll sichergestellt werden, dass diese Stäube nicht aufgewirbelt und dann eingeatmet werden – und so die Gesundheit der Mitarbeiter gefährden.



Die Norm EN ISO 14644 hält unterschiedliche Filterklassen fest, die insbesondere in der Industriereinigung Gültigkeit haben. Der Filter sollte nicht nur diesen Klassen entsprechen, sondern im Idealfall auch mit einer Vorabscheidung kombiniert sein. Diese sorgt dafür, dass der Filter vor Flüssigkeiten geschützt ist. Außerdem verlängert diese Vorabscheidung die Lebensdauer der Sauger.



Features wie eine automatische Filterreinigung für eine hohe Lebensdauer erfassen Sie in den Datenblättern auf einen Blick. Hierzu folgen Sie den Piktogrammen, die wir im Leitsystem Industriereinigung übersichtlich zusammengefasst haben.



Welche Industriesauger von Marken wie Starmix und Eurokraft über welche Filtervorrichtungen verfügen, können Sie uns auch persönlich fragen. Gerne beraten wir Sie zu weiteren Produkten für die gründliche Industriereinigung.

Es wurden 47 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 47 Artikel gefunden

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den Gaerner Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich