Marke
Länge [mm]
240
240
900
900
-
Teillänge L2

Hämmer

Wir treffen den Nagel immer auf den Kopf – mit unseren Hämmern für Profis und Heimwerker. Selbst wenn Sie auf jedes andere Werkzeug verzichten – ohne hochwertigen Hammer geht es nicht!

In der Kategorie Hämmer bieten wir Ihnen Produkte der folgenden Marken: KS Tools.

Meistgekauft
Anzahl Artikel: 65
Ansicht:

Hämmer – für einen durchschlagenden Arbeitserfolg



Wir sparen uns weitere Hammer-Wortspiele und kommen direkt auf den Punkt: Ohne einen hochwertigen Hammer ist Ihr Werkzeugkasten unvollständig! Wir haben eine große Auswahl an Universalmodellen und Spezialisten zusammengestellt, mit denen Sie stets die optimale Schlagkraft entwickeln.



Welche Hämmer gibt es – und wofür benötige ich sie?



Wenn Sie als frisch gebackener Hand- oder Heimwerker einen neuen Satz Handwerkzeuge zusammenstellen, darf der klassische Schlosserhammer auf keinen Fall fehlen. Dieses Allroundmodell mit einem Kopf aus Stahl trifft Nägel und Dübel immer auf den Kopf.



Für die Bearbeitung weicherer Werkstoffe setzen Sie auf einen Gummihammer oder Schonhammer. Der Kopf aus einem elastisch-nachgebenden Material entfaltet eine gute Schlagkraft, verhindert jedoch Splitterungen oder Dellen an Holz und Co.



Den schon sprichwörtlichen Holzhammer setzen Sie zum Beispiel bei der Arbeit mit Beiteln oder Meißeln ein – und in jeder Form der handwerklichen Holzbearbeitung. Das Pendant zum Formen von Steinen heißt Maurerhammer. Diesen erkennen Sie an der geschärften Kante.



Angehende Zimmermänner wählen aus unserem Sortiment einen hochwertigen Latthammer, der Nägel nicht nur einschlägt, sondern sie an der Klaue auch wieder herauszieht. Fürs Grobe und den Abriss kommt nur einer in Frage: der kompromisslos durchsetzungsfähige Vorschlaghammer.



Welche Hammerformen gibt es?



Schlosserhämmer gibt es in vier verschiedenen Kopfformen, mit denen Sie das Verhältnis von Schlagkraft und Werkstückfläche optimal aufeinander abstimmen:



  • Die englische Form erkennen Sie an ihren Rundungen an Bahn und Pinne. Diese sogenannten Ingenieurhämmer stehen für präzise Schläge auf kleinen Flächen.

  • Der französische Kopf hat eine rechteckige Bahn mit abgesetzter Pinne. Diese Hämmer bieten sowohl eine konzentrierte Schlagseite für kleine Stellen als auch eine Breitseite. Als Schreinerhammer wird diese Kopfform insbesondere im Holzhandwerk benötigt.

  • Die ausgeprägte Finne der amerikanischen Form kommt Ihnen bei Treibarbeiten oder Vernietungen zugute.

  • Und wenn es ein ausbalancierter Allrounder sein darf, wählen Sie die deutsche Form.


Wie finde ich den optimalen Hammer?



Sie haben sich für einen bestimmten Hammertyp entschieden? Dann fassen Sie als nächstes Bahnbreiten, das Kopfgewicht und Stiellängen ins Auge. Kalkulieren Sie Ihren Bedarf an Kraft bzw. Durchsetzungsfähigkeit lieber knapper, damit Ihre typischen Werkstücke nicht beschädigt werden.



Als versierter Werkzeug-Versand mit langjähriger Fachexpertise können wir Sie dazu genauso beraten wie zu Kopf- und Stielmaterialien. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Gehörschutz und anderes Zubehör rund um den Umgang mit Werkzeugen. Nehmen Sie mit uns gern Kontakt auf!