Marke
Schallleistungspegel
Schalldruckpegel

Druckluftwerkzeuge

Wenn Profis volle Power brauchen, greifen sie zu unseren Druckluftwerkzeugen. Da können sich selbst die kraftvollsten Elektro-Tools noch eine Scheibe abschneiden!

In der Kategorie Druckluftwerkzeuge bieten wir Ihnen Produkte der folgenden Marken: HAZET, KS Tools.

Meistgekauft
Anzahl Artikel: 4
Ansicht:

Druckluftwerkzeuge: Das nennen wir überzeugende Power!



Unseren Handwerkzeugen oder elektrischen Power-Tools werden wir sicher niemals untreu. Doch die Kraft unserer Druckluftwerkzeuge ist eine Klasse für sich. Die modernen Geräte bieten ein Plus an Power und Lebensdauer, mit dem Sie kraftvoll an Ihr Arbeitsziel kommen.



Elektrisch vs. Luftdruck: Welche Vorteile haben Druckluftwerkzeuge?



Schlagschrauber, Schleifer, Entroster, Bohrer, Ratschen ... in unserem Druckluftsortiment ist alles vertreten, wofür Sie sonst Hand anlegen müssen oder einen Stromanschluss benötigen.



Die Kombination aus moderner Technik und Kompressorbetrieb bietet zahlreiche Vorteile: Die Leistungsfähigkeit liegt im Allgemeinen deutlich über den herkömmlichen Kabelvarianten. Das merken Sie zum Beispiel bei jedem Einsatz Ihrer Druckluft-Ausblaspistole.



Durch komprimierte Luft als Grundlage der mechanischen Arbeit haben die Druckvarianten eine höhere Lebensdauer und sind wartungsärmer. Denn Reibung und Verschleiß werden hier effektiv gemindert. Das rechnet sich im gewerblichen Intensiveinsatz natürlich besonders schnell.



Der Kompressor als Antrieb für die Power-Tools kann im Bedarfsfall überall dort eingesetzt werden, wo es keine Steckdose gibt. So müssen Sie etwa auf einer Baustelle im Nirgendwo nicht erst umständlich für Strom sorgen.



Welches Zubehör und Öl brauche ich für Werkzeuge wie den Schlagschrauber mit Druckluft?



Der Druckluft-Schlagschrauber ist das beliebteste Tool vieler Profis im KFZ-Gewerbe und der Industrie.



Kalkulieren Sie unbedingt einen ausreichend leistungsfähigen Kompressor ein, da gerade der Schlagschrauber sehr viel „Luft nach oben'' benötigt. Rechnen Sie mit mindestens 6 bar Druck und einem Luftbedarf von wenigstens 115 Liter pro Minute. Ganz wichtig: Hier zählt die tatsächliche Leistung des Kompressors, nicht die Nennangabe durch den Hersteller.



Wenn zwar Luft, aber kein Druck aus dem Werkzeug kommt, liegt das in den meisten Fällen am falschen Kompressor. Dieses essenzielle Betriebszubehör wird sehr häufig unterschätzt. Wir raten Ihnen, die Produkte genau zu studieren und sich an die Vorgaben zur Kompressorwahl zu halten.



Zudem sollten Stecknüsse und Aufsätze unbedingt maschinengeeignet sein. Anders als beim Einsatz mit Handwerkzeugen muss das Spezialzubehör intensiven Kräften in kürzester Zeit standhalten.



Für alle Druckluftwerkzeuge empfehlen wir außerdem spezielles Druckluftöl. Es ist fließfreudiger als andere Schmiermittel und passt hervorragend zur reibungsarmen Funktionsweise dieser Bauart.



Sollten wir weitere Fragen zu unserem frischen Druckluft-Sortiment für Sie beantworten dürfen, können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen!