Aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Büro

Viele Kollegen auf engem Raum, die Stunde um Stunde miteinander bei der Arbeit verbringen, sollte unbedingt vermieden werden, um den Schutz aller zu erhöhen. Wir empfehlen daher unbedingt, dass sich Arbeitgeber in diesen besonderen Zeiten über die empfohlenen Vorgaben zum Arbeitsalltag im Büro informieren und ein sicheres sowie hygienisches Arbeitsumfeld schaffen.

Für die Arbeit im Büro gelten folgende Empfehlungen

Es liegt in der Verantwortung von Arbeitgebern, die erforderlichen Massnahmen umzusetzen, um die Gesundheit ihrer Beschäftigten ausreichend zu schützen. Dazu gehört auch zu überprüfen, ob die jeweiligen Lösungen wirken – so dass diese angepasst werden können, sollte sich die aktuelle Lage erneut verändern.

Prinzipiell gilt derzeit, dass Mitarbeiter, die im Home-Office arbeiten können, dort auch weiterhin bleiben sollen. Falls dies nicht möglich ist, unterstützen Sie die folgenden Tipps für mehr Hygiene im Büro:

  • Klären Sie Ihre Beschäftigten über die Ansteckungsgefahr auf und weisen Sie ausdrücklich auf die notwendige Personalhygiene (z.B. regelmässiges Händewaschen) hin
  • Lassen Sie alle Arbeitsbereiche sorgfältig reinigen und desinfizieren – vergessen Sie bitte Türklinken und Fenstergriffe nicht!
  • Stellen Sie Schutzutensilien wie Mund- und Nasenmasken und Hygieneartikel wie Desinfektionsmittel und Seife ausreichend zur Verfügung
  • Lüften Sie regelmässig und ausdauernd
  • Halten Sie Arbeitsmittel sauber und teilen Sie Ihre Arbeitsmittel bitte nicht mehr mit Kollegen
  • Stellen Sie ausreichend Abstand zwischen den Arbeitsplätzen sicher
  • Halten Sie Besprechungen bitte nicht persönlich, sondern über hilfreiche Kollaborationstools ab
  • Bitte essen Sie allein zu Mittag und nicht mit Ihren Kollegen
  • Bitte vermeiden Sie weitestgehend Kundenbesuche im Betrieb
  • Legen Sie Alternativen zur Begrüssung ohne Körperkontakt fest, auf Händeschütteln sollte verzichtet werden

3 Tipps für eine gute Umsetzung der Corona-Richtlinien

Kommunizieren Sie Verhaltensregeln

Mund- und Nasenschutz tragen, Hände regelmässig waschen, Abstand halten, in die Armbeuge niesen oder husten und regelmässig lüften. Mithilfe von Infotafeln können Sie an diese Regeln erinnern.

Fordern Sie eine erhöhte Betriebshygiene ein

Täglich müssen Arbeitsplatz und Arbeitsmittel gesäubert und desinfiziert werden.

Mehr Abstand durch Trennwände ist besser

Schreibtische sollen mit ausreichend Abstand aufgestellt werden – sorgen Sie zusätzlich für eine physische Trennung der Arbeitsbereiche mithilfe von Trennwänden.

Vorbereitung und Kommunikation

  • Mitarbeiter-Aufklärung über das Ansteckungsrisiko im Büro
  • Über Hygiene- und Schutzmassnahmen informieren
  • Alternative Begrüssungen ohne Körperkontakt definieren
  • Infotafeln mit den wichtigsten Regeln zur Personalhygiene aufstellen
  • Ausreichend Abstand zwischen den Arbeitsplätzen
  • Trennwände zwischen Arbeitsplätzen aufstellen
  • Abstände mit Klebeband oder Flatterbändern sichtbar kennzeichnen
  • Hygienebedarf wie Masken und Desinfektionsmittel anbieten

Betriebshygiene

  • Mehrmals am Tag: alle Berührungsflächen samt Türklinken und Fenstergriffen reinigen und desinfizieren
  • Regelmassig und intensiv lüften
  • Mehrmals täglich Arbeitsmittel säubern und desinfizieren

Richtlinien bei der Arbeit

  • Arbeitsmittel nicht mit Kollegen teilen
  • Besprechungen mithilfe von Kollaborationstools führen
  • Mittagessen alleine einnehmen
  • Kundentermine vermeiden
Neuer Arbeitsalltag im Büro mg$

Wir beraten Sie gerne!

Egal, was Sie brauchen: Garantiert finden wir auch für Ihre Firma eine individuelle Lösung, die zu 100 % zu Ihnen passt. Das machen wir. Persönlich!