041 767 77 99 Mo-Fr 7:30-17:30 Uhr
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Nutzlänge
Tragfähigkeit
Tragfähigkeit bei 0 - 45°
Tragfähigkeit bei 45 - 60°
 

Anschlagketten, Kettengehänge

Anschlagketten und Kettengehänge: flexible Hebetechnik für jeden Bedarf



Ketten sind nur Dekoration? Von wegen. Unsere Anschlagketten und Kettengehänge halten mühelos mehrere Tonnen Gewicht in der Luft. Alles, was Sie dafür brauchen, ist die richtige Kette. Die bekommen Sie bei uns, 1-, 2- oder 4-strängig und in verschiedenen Güteklassen.




Wann ist eine Anschlagkette die richtige Wahl?



Natürlich haben Sie viele Möglichkeiten, Lasten mit Hebebändern oder Rundschlingen am Kran zu befestigen. Doch manchmal ist eine Kette die optimale Lösung. Zum Beispiel dann, wenn Sie schwere Gegenstände mit Kanten und rauen Oberflächen heben wollen oder wenn Sie unter extremen Bedingungen arbeiten. Denn Anschlagketten sind nicht nur tragfähig, sondern auch äußerst robust und temperaturbeständig. Ketten mit Verkürzungshaken lassen sich sogar in der Länge verstellen.



Hilfreich ist ein Anschlagpunkt. Ist dieser nicht vorhanden, können Sie einen schaffen. Dafür bekommen Sie bei gaerner Klemmen und Greifer in unterschiedlichen Ausführungen. Oder Sie verwenden die Kette im Schnürgang beziehungsweise umgelegt. Dann kommen Sie ganz ohne Anschlagpunkt aus.




Was sagt die Güteklasse über die Kette aus?



Einen ersten Eindruck davon, für welchen Einsatz eine Kette geeignet ist, vermittelt die Güteklasse. Je höher sie ausfällt, desto mehr Gewicht trägt die Kette und desto leichter ist sie selbst. Außerdem bewahren Anschlagketten höherer Güteklassen ihre Festigkeit auch bei tiefen und hohen Temperaturen. Bei uns im Shop erhalten Sie Anschlagketten der Güteklassen 8 – 12, die hohen Belastungen standhalten. Jede Kette bekommen Sie in unterschiedlichen Längen und Ausführungen. So bleiben Sie beim Heben flexibel.




Was sollten Sie beim Umgang mit Anschlagketten und Kettengehängen beachten?



Berücksichtigen Sie beim Umgang mit Anschlagketten folgende Aspekte, um Schwergewichte sicher von A nach B zu transportieren:



  • Mit einem höheren Neigungswinkel verringert sich die Tragfähigkeit der Kette. Nähere Angaben dazu finden Sie in unseren Produktbeschreibungen.

  • Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn Sie Ketten um Kanten legen. Ist der Kanten-Radius kleiner als die Nenndicke der Kette, verwenden Sie einen Kantenschutz.

  • Verkürzen Sie Anschlagketten nur mit dafür zuständigen Bauteilen wie Verkürzungshaken.

  • Achten Sie auf äußere Einflüsse, die die Tragfähigkeit vermindern, wie starken Wind.


Weil Vorsicht besser als Nachsicht ist, vor allem wenn mehrere Tonnen Gewicht beteiligt sind, müssen Anschlagketten regelmäßig geprüft werden. Tauschen Sie die Kette bei Beschädigung sofort aus. So heben Sie auch in Zukunft unfallfrei.




Welche Alternativen zu Anschlagketten gibt es?



Damit wären wir wieder bei Hebebändern, Rundschlingen und Zurrgurten angelangt. Beide sind nicht ganz so robust wie Anschlagketten. Dafür schonen sie empfindliche Lasten und zeichnen sich durch ihre große Flexibilität aus. Sie sind sich unsicher, ob Sie Ketten, Bänder oder Schlingen verwenden wollen und welches Anschlagmittel in welchem Fall die beste Wahl ist? Fragen Sie uns. Wir machen Ihnen die Entscheidung leichter.

Es wurden 20 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 20 Artikel gefunden

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den Gaerner Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich